„Die Kiste hat einiges auf dem Kasten!“

Handgemachtes von Superhelden!

Herzlich Willkommen in der Kiste 44, dem neuen Werkstatt-Laden-Konzept mitten in der Leeraner Innenstadt. Als Hafen- und Einkaufsstadt ist Leer seit Jahren ein Besuchermagnet für die Ems-Jade-Region und die benachbarten Niederlande.

Mit der Kiste 44 ist jetzt ein attraktiver Ort hinzu gekommen, der Nachhaltigkeit und Soziales auf angenehme Art miteinander verbindet – und der vielmehr ist, als nur ein Ladengeschäft für hochwertige und zeitgemäße Werkstattprodukte. Die Kiste 44 ist nämlich auch ein Treff- und Anlaufpunkt. Hier ist die Infobörse rund um die vielfältige soziale Arbeit des Leeraner Lebenshilfe-Vereines, Lebenshilfe Leer e.V.

Mit dem neuen Werkstatt-Laden-Konzept an der Mühlenstraße 44 in 26789 Leer fassen wir verschiedene Ideen zusammen; denn die Kiste 44 ist:

Nachhaltig!

In unser Sortiment kommen nur Produkte, die den Umweltaspekt berücksichtigen und dem aktuellen und immens wichtigen Thema Klimaschutz gerecht werden. Aus natürlichen und nachhaltig verarbeiteten Werkstoffen wie Holz, Metall, Textil und Papier haben wir unsere Produkte für Sie gefertigt. Wir verzichten dabei auf Plastik und setzen auf Natur, stellen die Handarbeit über die industrielle Fertigung und bevorzugen das Upcycling gegenüber der Ressourcenausbeutung. Damit sind eigentlich alle unsere Produkte: Nachhaltige Unikate für Ihr Zuhause und ihren Garten.

Sozial!

In der Kiste 44 werden Manufaktur-Produkte angeboten, die in der Werkstatt der Lebenshilfe Leer oder befreundeten Einrichtungen von Menschen mit Behinderungen zumeist von Hand angefertigt wurden. Berufliche und soziale Teilhabe sind Kern unserer täglichen Arbeit, dabei passende und erfüllende Tätigkeiten für die Menschen mit Beeinträchtigungen zu finden, ein wesentlicher Teil unseres Anliegens. Daneben ist die Werkstatt (WfbM) der Lebenshilfe Leer, was viele nicht wissen, auch eine zuverlässiger und kompetenter Zulieferer und Dienstleister für die Industrie und dabei interessiert an neuen, nachhaltigen Wertschöpfungsprozessen. Die WfbM versteht es industriell zu fertigen und dafür gibt es gute Gründe. Sie kann aber eben auch ganz anders: Manufaktur, Kleinserien und Unikate, wie sie nun in der Kiste 44 versammelt sind. Aus der Region und für die Region.

Zeitgemäß!

In der Kiste 44 gibt es eine große Bandbreite an hochwertigen und zeitgemäßen Eigenprodukten, die die Arbeit unserer Holz-, Metall-, und Textil-Werkstatt repräsentieren. Egal ob Windlichter oder Vogelhäuser aus Holz, Taschen oder Tischsets, Feuerschalen oder Friesenhäuser aus Metall: Hier findet sich immer viel Schönes für Haus und Garten. Außerdem werden jahreszeitlich wechselnde Produkte – so wie Müslis, Backmischungen oder Konfitüren – von unserem Mensateam aus Moormerland angeboten. Und auch die Schülerfirma „G&G“ (= „Glanz & Gloria und Garten & Genuss“) aus unserer staatlich anerkannten Tagesbildungsstätte der Lebenshilfe Leer ist im Werkstatt-Laden mit ihren nachhaltigen und jahreszeitlich geprägten Werkstücken und Produkten vertreten.

.

Kommunikativ!

Mit ihrer Kiste 44 begründet die Lebenshilfe Leer ein Schaufenster mitten in der Gesellschaft und mitten in der Innenstadt von Leer. Neben netten Begegnungen können Sie hier auch Ihre Fragen zur Arbeit und den Angeboten der Lebenshilfe stellen und erhalten erste Informationen.

Das Projekt ist als Bildungsort für Menschen mit Behinderungen angelegt. Sie sind hier ein fester Teil des Teams und werden aktiv in den Verkauf und Handel eingebunden. Außerdem sind vier Werkstatt-Arbeitsplätze vor Ort geschaffen worden.

Alle Bereiche, Abteilungen und Gruppen der Lebenshilfe Leer beteiligen sich in dem Werkstatt-Laden-Konzept und bringen dabei ihre Kreativität mit ein.

Wesentlich!

Das Ladenlokal selbst ist in seinem Erscheinungsbild auf das Wesentliche konzentriert. Das spiegelt zum einen unsere Idee der Nachhaltigkeit wieder. Andererseits werden in den geometrischen und puristischen Regalmöbeln und Ladenelementen unsere Kernkompetenzen rund um die Verarbeitung von Holz-, Metall und Textil deutlich. Drittens wird auch hierdurch die Atmosphäre der Manufaktur- und Werkstatt-Arbeit deutlich. 

Kurz gesagt: Die Kiste 44  steckt voller Überraschungen, mit (auch jahreszeitlich) wechselnden Produkten und Angeboten.

Schon im Sommer 2015 hatte die Lebenshilfe Leer für sechs Wochen unweit des neuen Standorts in der Mühlenstraße ein Ladengeschäft angemietet. Als „Pop-Up-Store“, also ein Geschäft auf Zeit, hatte der Lebenshilfe-Werkstattladen für viel positive Resonanz gesorgt und ist bis heute in der Bevölkerung nicht vergessen. Viele Stimmen fragten uns: „Wann geht es weiter?“

Mit der „Kiste 44“ wird diese Geschichte nun langfristig fortgeschrieben – nachhaltiger, sozialer, und kommunikativer als zuvor und auf das Wesentliche konzentriert.

Die „Kiste 44“ steckt voller nachhaltiger Produkte und Ideen. Lassen Sie sich überraschen – Marten Paul, Michelle Maijer und das Team der Kiste 44 freuen sich auf Sie!

Oder anders formuliert:

Kiste 44  – handmade stuff for everybody“

„Die Idee ist eine Haltestelle des Gedankens.“

 

Henri Bergson (1859-1941, französischer Philosoph)

 

Neugierig?

Besuch uns!

Mühlenstrasse 44
Fußgängerzone
26789 Leer

Öffnungszeiten

Mo. – Sa.  10:00 – 18:00 Uhr

0491 – 9923 60 65

kiste44@lebenshilfe-leer.de